Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

 

Newt aus Phantastische Tierwesen ist ein Hufflepuff!

„Ach …“ , sagst du. Ich weiß, das ist keine Neuigkeit. Aber ich bin es auch laut Pottermore; und ich mag „mein“ Haus. Deswegen muss ich noch mal deutlich daraufhinweisen, denn Hufflepuff bekommt eindeutig zu wenig Liebe. Ja, ich bin ein Fangirl. Eindeutig. Völlig verzaubert von Rowlings magischen Welten. Also habe ich es getan. Angekündigt und durchgezogen. 😉 Mit meinem Hufflepuff-Pride-Schal, meinem Zauberstab und meiner Hogwarts-Badge (nicht im Bild, weil unter dem Mantel) war ich im Kino – natürlich in Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Und ich bin begeistert! Keine Spoiler, aber der Film hatte einige Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe. Er hatte wunderbare Figuren (meine Lieblinge sind eindeutig Jacob und Queenie, was ich nicht erwartet hätte) und natürlich jede Menge der namensgebenden Tierwesen. Und die sind Figuren für sich, unglaublich zauberhaft und bezaubernd mit eigenem Charakter. Natürlich waren auch die Effekte großartig, man merkt, dass seit den Harry-Potter-Filmen schon wieder einige Jährchen ins Land gezogen sind. Unglaublich.

Die Freundin, die ich gezwungen habe, mit mir ins Kino zu gehen, war fest entschlossen, den Film scheiße zu finden. Tja, was soll ich sagen – sie findet ihn richtig gut. Das will was heißen, meinst du nicht auch? 😉 Also falls du noch nicht drin warst, kann ich ihn dir nur wärmstens ans Herz legen.

… aber ich möchte anmerken, dass Newt echt kein Talent bei der Namensgebung hat. Frank. Ernsthaft? *rofl*

Ich will seinen Koffer. Sehr dringend. Innen-größer-als-außen-Magie gehört zu meinen Lieblingszaubern in diesem Universum. Plus alle Haushaltssprüche und das Apparieren.

Warst du schon im Film? Wer war dein Liebling? Was hat dir am besten gefallen? Und ganz wichtig – welche Magieart würdest du am liebsten beherrschen?

So, unter Cut jetzt die Spoiler.

Falls dir der Cut nicht angezeigt wird, du aber keine Spoiler lesen willst, höre jetzt sofort auf. 🙂

Ich fand das echt traurig, dass Jacob alles vergessen musste – Newt, Tina und besonders Queenie sowie ihr ganzes Abenteuer. *schnüffz* Aber das Ende hat dennoch mein Herz warm werden lassen. Queenie ist so süß. 😀 Und dass Jacob aus der Konservenfabrik rausgeholt wurde und seine Traumbäckerei eröffnen durfte, hat mich fast ein wenig tränendrüsendrücken lassen. Ich konnte ihn so gut verstehen, und er ist einfach ein herziger Mann.

Außerdem finde ich es in dem Fall tatsächlich schön, dass es keine wirkliche Liebesgeschichte gab. Ja, die zwischen Jacob und Queenie, aber nur ganz wenig. Und Newt und Tina hatten zum Schluss noch eine süße Szene, die aber vollkommen ohne alles Brimbamborium auskam und gut zum Film passte.

Und ab hier jetzt sogar eventuell Spoiler für die Folgeteile. Du bist gewarnt. 😉

Ich bin froh, dass ich gelesen habe, dass alle vier Hauptfiguren in Teil 2 wieder auftauchen, selbst wenn sie nicht die Hauptrollen übernehmen. Das hat mich etwas überrascht, aber gut, ich bin gespannt und bereit, mich aufs Neue zu verliebern. 😉 Wer auch wieder auftauchen soll, ist Credence. Das wiederum kann man durchaus erahnen, wenn man den Film geschaut hat.

Hier noch einmal: Falls du Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind noch nicht gesehen hast, schenke dir einen Kinobesuch. Auch eine zuckergussliebende Happy-End-Freundin wie ich konnte ihn gut schauen. <3 Schade, dass die DVD noch lange nicht raus ist. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.